Kapitel 8.

11.6K 406 31
                                    

Pov. Bruce
Es war traurig und bewundernswert zu sehen wie ein Panther weinte. Es ist schon Krass was sie alles durch gemacht hat. Sie ist wie Barnes, von Hydra kontrolliert und auf Missionen geschickt zu werden ist nicht schön. Sie ist eine Attentäterin, das ändert aber nix daran das sie ein Kind ist! Okay sie ist volljährig aber dafür hatte sie nie wirklich eine Kindheit.

Oben stand wieder neuer Text:
Könnten sie mich eventuell jetzt alleine lassen ?
Fury nickte und Wanda ging von der Tastatur weg. Die beiden gingen, nur ich und Tony blieben noch stehen.
„Wir sollten ihr ihre Menschen Gestalt wieder geben" meinte Tony. „Aber ist es nicht irgend wie dann komisch zu wissen das wir sie jeder Zeit in einen Panther verwandeln können ?" fragte ich. „Bruce ich sehr dir an das du viele fragen an sie hast." damit hatte er recht.

Tony verschwand kurz um danach mit einem Napf mit Wasser wieder zu kommen.
„Sie hat doch schon Trinken ?"
Tony gab mir zu verstehen ich sollte ruhig sein.

Er öffnete die Tür und ging rein zu seiner Tochter. Obwohl sie gerade eben noch geweint und traurig war, ist sie sehr schnell auf gestanden und knurrte Tony an. Sie mochte ihn echt nicht. „Mila, ich weiß du magst mich nicht besonders, aber ich und Bruce können dir deine Menschen Gestalt wieder geben." Als sie das hörte setzte sie sich hin und schaute in an, wie ein Hund. Es war schon irgend wie lustig. „Dafür müssten wir dich aber betäuben-" das fand sie nicht so toll, sie knurrte und ging auf Tony zu, der ein paar Schritte zurück ging. „Warte bring mich nicht um! Wir wissen ja das du Spritzen anscheinend nicht magst, deshalb hab ich hier Wasser, ich hab es mit Betäubungsmittel versetzt, keine Nadel einfach nur trinken." Man konnte ihr deutlich an sehen das sie nachdachte. „Wirklich!" beteuerte Tony und stellte den Napf hin. Mila ging vorsichtig drauf zu und schnüffelte.
Trank dann aber zaghaft.

Nach einer Weile war Mila dann weg getreten, wir riefen ein paar Agents, die sollten Mila in mein Labor schaffen.

In meinem Labor angekommen, machten ich und Tony und gleich ans Werk. Nach einer halben Stunde, hatten wir ihren Chip im Nacken wieder umprogrammiert so das er wieder mit dem Nervensystem verbunden war. Wir wussten nicht ob es schmerzhaft ist, wenn sie sich verwandelte. Das war zum Beispiel eine meiner Tausend fragen. Zu dem muss ich mit ihr dringen einen Psychischen Test machen, es scheint mir so als hätte sie PTBS (*Posttraumatische Belastungsstörung) Was schon echt Hart ist in dem Alter.

Pov. Mila noch als Panther
Ich wurde langsam wieder wach, ich lag auf dem Tisch auf dem ich letztens schon auf gewacht bin. Nur diesmal ohne Fesseln. Ich schloss meine Augen und dachte an meine Menschengestalt. Ich verwandelte mich zwar zurück, aber ich empfand die selben Schmerzen wie als würde ich mich gerade zum ersten mal verwandeln. Ich verzog das Gesicht und unterdrückte einen Schrei. „Alles Okay ?" fragte Tony besorgt. Ich nickte etwas, ich hatte höllische Kopfschmerzen, es tut nicht gut so lange ein Panther zu sein. „Habt ihr zufällig eine Aspirin?" fragte ich etwas benebelt, doch ich bekam eine und ein Wasserglas. „Hast du immer Kopfschmerzen wenn du ein Panther warst, tut es immer weh wenn du dich verwandelst, bist du so wie Barnes, wo man ein paar Worte sagen muss und du bist eine willenlose Soldatin, wieso magst du Tony nicht er ist doch dein Vater?" sprudelte es nur so aus Bruce raus. „Bruce krieg dich wieder ein!" ich lächelte etwas, ich nahm es ihm nicht übel, schließlich war er Wissenschaftler er wollte halt einfach alles wissen.

„Um deine Fragen zu beantworten: Meist habe ich nur ein leichtes Pochen was aber schnell wieder weg geht, wenn ich aber über längere Zeit ein Panther bin hat das Stärkere Auswirkungen. Nein ich hab nicht immer Schmerzen bei der Verwandlung, nur da ihr meinen Chip umprogrammiert habt ist es wie als wurde ich das wieder zum ersten mal machen. Und da war es schmerzhaft. Du meinst wie der Wintersoldier ? Ja leider.. es ist wie als würde mein Kopf brennen wenn jemand diese Worte sagt. Aber danach bin ich nicht mehr ich... und wieso ich Tony nicht mag? Dein Ernst? Ich mag ich nicht weil er nie wusste das es mich gibt, ich mein ist schön und gut, aber du hättest Mum retten können, du hättest mir helfen können bei Hydra raus zu kommen. Wahrscheinlich war ich einfach nur ein Unfall. Und nicht mal jetzt bist du glücklich eine Tochter zu haben. Du bist überfordert du kannst das nicht leugnen. Ich hatte eine Schlimme Kindheit und dich juckt es kein bisschen! Du weißt ja nicht mal wer überhaupt meine Mutter war! Sie hieß Mira Smith, ich nehme gern ihren Namen als Decknamen um sie zu ehren. Sie hat mich bis zu ihrem letzten Atemzug verteidigt. Mum hätte nie zugelassen das ich in einer Zelle hocke und Däumchen drehe! Mum war immer für mich da, im Gegenteil zu dir." Zum Ende hin fing ich wieder an mit weinen. Ich stand vom Tisch auf und rannte aus dem Labor. Ich sah nicht wohin ich lief och wollte einfach weg, weg von meiner Vergangenheit.
Ist da etwa jemand traurig ?
Halt die Schnauze Loki! Und ich bin nicht nur traurig.
Ah ja ich sehe, du hast Angst das dich deine Vergangenheit einholt, das ist deine Größte Angst aha.
Ja das ist schön für dich zu weißt es jetzt und jetzt verschwinde aus meinem Kopf!
Na na nicht so unhöflich! Ich würde gerne noch einmal sehen wie deine Mutter umgebracht wird.
Loki.. Nein.. nicht jetzt
Doch genau jetzt, ich will dich leiden sehen. Tony noch mehr schlechtes gewissen machen. Den Avengers schaden, mit dir.
Du kennst die Worte...
jep dein Kopf gibt viel tolle Sachen preis. тоскующий (Sehnsucht)
Loki! Hör auf ich will das nicht!
Ich weiß doch das ist auch nur der Vorgeschmack
Loki verschwand aus meinem Kopf und ich hatte nicht mitbekommen wie ich im Flur kniete und Wimmerte. Mehrere Agents standen um mich herum mit entsicherten Waffen.
„Ich tue euch nichts" flüsterte ich, doch die Agents glaubten mir nicht. „Nicht schießen!" Rief eine Stimme von weiter hinten im Gang. Es war natürlich mein Dad. Er hatte also doch sogar zu gehört, wow ich bin begeistert. „Was sollen wir dann tuen Mr. Stark ?"
„Zum einen nehmen sie die Waffen weg von meiner Tochter!" hatte er mich gerade Tochter genannt?! Ouh Tony du tust mir jetzt schon leid.
Finger weg! Du bringst keinen Avenger um. Ach halt den Rand Loki!

Jedenfalls wurden mir Handschellen angelegt und ich wurde nach draußen geführt. In einen Quinjet ? Was soll das ?
Ich wurde auf einen Stuhl gedrückt und angeschnallt, bin ich jetzt ein Baby oder was. Ich wartete Ewig, dann kam Steve mit Bruce in den Jet. Tony war ja schon da redete aber nicht mit mir sondern nur mit den anderen. Clint und Natascha kamen kurzerhand auch. Noch trugen alle ihr Missions Outfit. Gehen die jetzt mit mir auf Mission ? Ich hoffe nicht.

Wir flogen los, es war nichtmal so schlimm den der Jet war nicht extrem Laut wie Flugzeuge. Wir flogen mehrere Stunden, bis ich endlich vorne raus die Skyline von Manhattan sah. warte warte Manhattan, New York City ? Was wollen wir den hier.

Die Frage war schnell geklärt als ich den Stark Tower sah.

Mila Stark ~ Tonys Tochter (Marvel ff)Wo Geschichten leben. Entdecke jetzt