sweet_lady17

Ich habe keine Geduld mehr für bestimmte Dinge.
          	
          	Nicht, weil ich arrogant geworden bin, sondern einfach nur, weil ich einen Punkt in meine Leben erreicht habe, an dem ich keine Zeit mehr mit dem, was mir missfällt oder mir wehtut, verschwenden will.
          	
          	Ich habe keine Geduld mehr für Zynismus, für übertriebene Kritik und Forderungen jeder Art.
          	
          	Ich habe den Willen verloren, denen zu gefallen, die mich nicht mögen, die zu lieben, die mich nicht lieben und die anzulächeln, die mich nicht anlachen wollen.
          	Ich verschwende keine einzige Minute mehr an die, die lügen und manipulieren. Ich habe mich entschlossen nicht mehr mit Verstellung, Heuchlerei, Unehrlichkeit und billigem Lob zu koexistieren.
          	
          	Ich toleriere weder selektive Gelehrsamkeit noch akademische Arroganz.
          	
          	Ich werde mich auch nie an den so beliebten Klatsch gewöhnen.
          	
          	Ich hasse Konflikte und Vergleiche.
          	Ich glaube an eine Welt der Gegensätze und darum vermeide ich Menschen mit starren und unflexiblem Persönlichkeiten.
          	
          	In Freundschaften mag ich Mangel an Loyalität und Verrat nicht. Ich komme nicht klar mit solchen, die keine Komplimente oder ein Wort der Ermutigung geben können.
          	
          	Übertreibungen langweilen mich und ich habe Schwierigkeiten Menschen zu akzeptieren, die keine Tiere mögen.
          	
          	Und obendrein habe ich keine Geduld für alle, die meine Geduld nicht verdienen.
          	
          	
          	Meryl Streep

sweet_lady17

Ich habe keine Geduld mehr für bestimmte Dinge.
          
          Nicht, weil ich arrogant geworden bin, sondern einfach nur, weil ich einen Punkt in meine Leben erreicht habe, an dem ich keine Zeit mehr mit dem, was mir missfällt oder mir wehtut, verschwenden will.
          
          Ich habe keine Geduld mehr für Zynismus, für übertriebene Kritik und Forderungen jeder Art.
          
          Ich habe den Willen verloren, denen zu gefallen, die mich nicht mögen, die zu lieben, die mich nicht lieben und die anzulächeln, die mich nicht anlachen wollen.
          Ich verschwende keine einzige Minute mehr an die, die lügen und manipulieren. Ich habe mich entschlossen nicht mehr mit Verstellung, Heuchlerei, Unehrlichkeit und billigem Lob zu koexistieren.
          
          Ich toleriere weder selektive Gelehrsamkeit noch akademische Arroganz.
          
          Ich werde mich auch nie an den so beliebten Klatsch gewöhnen.
          
          Ich hasse Konflikte und Vergleiche.
          Ich glaube an eine Welt der Gegensätze und darum vermeide ich Menschen mit starren und unflexiblem Persönlichkeiten.
          
          In Freundschaften mag ich Mangel an Loyalität und Verrat nicht. Ich komme nicht klar mit solchen, die keine Komplimente oder ein Wort der Ermutigung geben können.
          
          Übertreibungen langweilen mich und ich habe Schwierigkeiten Menschen zu akzeptieren, die keine Tiere mögen.
          
          Und obendrein habe ich keine Geduld für alle, die meine Geduld nicht verdienen.
          
          
          Meryl Streep

sweet_lady17

Liebe beste Freundin,
          du bist die Person mit der ich zu jeder Zeit über alles reden kann, egal wie oft wir schon jedes Detail besprochen haben. Du bist diejenige, der ich blind vertraue, die mich zum Lachen bringt und die mich immer wieder auffängt. Du bist diejenige, bei der ich sein kann, wie ich bin. Ohne Wenn und Aber. Du bist diejenige, die immer ehrlich zu mir ist, auch wenn ich vielleicht etwas anderes hören möchte. Du bist diejenige, mit der ich Nächte durchtanzen und die Clubs unsicher machen kann. Du bist diejenige, bei der ich much zu Hause fühle, egal wo ich gerade bin.
          Du bist einzigartig und durch nichts zu ersetzen. Danke für all die unbeschreiblichen Erinnerungen, Momente und Augenblicke. Danke, dass du mir jeden Tag aufs Neue zeigst, was Freundschaft bedeutet.
          Ich liebe dich.

-Sophie_Snow-

Der Gedanke, dass es Lehrer*innen gibt, die Potterheads sind, ist einfach unglaublich. :D 
          Das unterstreicht nochmal, dass Lehrer*innen auch nur Menschen sind. 
          Viel Glück bei deiner Ausbildung! 
          LG Sophie

sweet_lady17

Vielen Dank!
            Meine ehemalige Lehrerin ist ein riesiger Potterhead und wenn ich sie per Zufall mal treffe, freut sie sich immer, dass sie mit jemanden über Harry Potter reden kann. Und auch wenn wir uns bei vielem uneinig sind, ist es immer wieder lustig.
Reply

sweet_lady17

Bald ist der Tag vorbei an dem vor 20 Jahren so viele Menschen ihr Leben verloren haben. Aufgrund von Terror.
          Terror bringt Leid und Zerstörung. Ich weiss, dass die Terrorgruppen sagen, dass man auf dieser Grundlage eine neue Welt erschaffen kann, aber dies ist eine Lüge. Leid und Zerstörung bringt nur mehr Leid und Zerstörung. Damit kann man keine neue Welt erschaffen, nur eine Welt, unsere Welt, zerstören.
          Kämpfen wir gegen den Terrorismus für alle, die aufgrund ihm gestorben sind. Sie sollen nicht grundlos gestorben sein.