26

2.2K 129 176
                                    




L O R E L A I S M I T H

Schweigend laufen wir neben einander her den Berg hinunter.

Wir hatten vor wenigen Minuten beschlossen dass es spät sei, und wir runter gehen sollten.

Ich will, Zeit mit meiner Familie verbringen und so schnell wie möglich wissen was genau mit meiner mom ist.
Lorenzo versprach mir das er als ein guter Freund für mich da sein wird, was ich mehr als schätze.

Auch wenn der Gedanke das wir nur Freunde bleiben werden mich etwas verletzte, aber es war das richtige.
Wir müssen die Gefühle ignorieren und weiter machen, nur so können wir weiter Kontakt haben ohne Mike zu verlieren.
Nur so könnte ich mich entlieben.

Ich erinnere mich, an unsere drei wöchige Kontaktpause. Ich mochte Lorenzo, aber ich liebte ihn nicht. die Distanz die wir noch vor ein paar stunden hatten, seine kühlen antworten, die Tatsache das er mir nicht einmal einen Vernünftigen blick gewürdigt hatte, dass alles tat viel mehr weh, als beim letzten mal.

Wir hatten uns damals darauf geeinigt freunde zu sein, sowie jetzt auch. Geschafft hatten wir es nicht.
Wohl eher hatten wir geschafft alles komplizierter zu machen.

Werden wir es dieses Mal schaffen? Oder wird sich alles wiederholen, ein Kuss und die versteckten Gefühle brechen aus, wird es so sein? Werden wir uns küssen?

Ich fürchte mich. Ich denke, ich werde zu schwach sein die tiefen Gefühle zu ignorieren. Ich bin zu schwach für all das, zu schwach ihn heimlich zu lieben.

Ich wollte mich nie verlieben, aus berechtigten gründen. Und dann verliebe ich mich ausgerechnet in den Kumpel meines Bruders.

Ich hasse mich dafür. Wie konnte ich Mike sowas antun? Als Lorenzo mir von dem Gespräch auf der Party mit Mike erzählte setzte mein herz aus. Er erzählte mir von seiner Wut, den verletzten blick den Mike hatte, weil er dachte wir hätten ihn verraten.

Wir hatten ihn verraten.

Lorenzo erzählte mir, dass er sich damals, als er die pause zwischen unserem Kontakt beendet hatte, nicht wirklich im klaren war, was passieren könnte würde er es heraus finden.

Klar, er wie auch ich wussten, das eine Beziehung zwischen uns beiden verboten war, aber wir blendeten beide den Fakt aus, dass wir Mike verlieren würden.

Wir dachten er wäre sauer, aber nie das wir ihn verlieren würden.
Aber das würden wir.

Auch wenn ich insgeheim hoffe, dass Mike es akzeptieren würde, wusste ich, dass das eine irre Träumerei war.

Ich frage mich, ob ich sauer wäre, würde Mike mit Ambrosia zusammen kommen. Nein, ich würde mich für ihre liebe und ihr Glück freuen.

Warum kann er sich nicht einfach auch freuen?

- Flashback Lorelai's Sicht -

Mike und ich saßen lachend auf einem Baumstamm. Aßen verschiedene Obst Sorten und lachten zu den verschiedensten Geschichten.

Es waren nun zwei Wochen vergangen nachdem Mike mich blutend aufgefunden hatte. Nachdem er mir versprach er wäre ab jetzt für mich da.

Was er auch war.

Wir haben abgemacht mindestens einmal in der Woche über alles zu reden. All unsere Gefühle. Ich und auch er tat es.
Was es mir deutlich vereinfachte. Da ich eher ein Zuhörer war, als ein Erzähler. Aber so könnte ich beides tun, was es mir leichter machte ich über mich zu reden.

𝐉𝐔𝐒𝐓 𝐇𝐄𝐑 𝐄𝐘𝐄𝐒 Wo Geschichten leben. Entdecke jetzt